LuxuryEstate
Gratis für Android
Installieren

Die Version Ihres Browsers wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine optimale Nutzung.

Die Standardsprache ist Italienisch switch to English | Nein danke

27
€ 1.050.000

Luxuriöses Haus mit 4 Schlafzimmer zu verkaufen in Velbert, Nordrhein-Westfalen

199 m² 2 4

GEFÄLLT DIR DAS?

Beschreibung

Exzellent saniertes Haus in toller Lage mit Weitblick über Langenberg
Der idyllische Ort Langenberg, erstmals im Jahre 1220 erwähnt, liegt am Zusammenschluss von Deilbach und Hardenberger Bach. Der Deilbach oder Teilbach genannt, bildete schon früher die Grenze zwischen Rheinland und Westfalen, oder Bergisch und Märkisch Langenberg. Umgeben von den Bergen Hordt, Eickeshagen und Vossnacken besitzt es noch bis heute den Charakter eines mittelalterlichen, historischen Städtchen.
Um die Alte Kirche gruppieren sich gut und aufwendig renovierte Gebäude aus dem 16.- 19. Jahrhundert.
Seit der kommunalen Neugliederung 1975 bildet Langenberg - mit Neviges und Velbert – die neue Stadt Velbert.

Besonders für Menschen, die in Düsseldorf arbeiten, ist diese Lage verkehrstechnisch interessant. An der A 44 befindet sich die Anschlussstelle Langenberg, auch die A 535 ist über die Anschlussstelle Tönisheide erreichbar. Die Düsseldorfer Innenstadt ist in 45 Minuten erreichbar, Köln erreicht man in 50 Minuten.

Langenberg ist durch die S-Bahn Linie S 9 mit Essen (weiter bis Bottrop–Haltern) im Norden und Wuppertal im Süden verbunden (22 Minuten bis Essen Hauptbahnhof und 26 Minuten zum Hauptbahnhof Wuppertal). Ab Wuppertal erreicht man den Zug nach Düsseldorf sowie Düsseldorf Flughafen. Außerdem fahren Buslinien in das Stadtzentrum von Velbert, zum Ortsteil Neviges sowie nach Wuppertal und Hattingen.

Der Ortskern in ca. 1500 m Entfernung bietet eine gute Infrastruktur, eine Walddorfschule und ein Gymnasium sind nur 900 m entfernt. Ausserdem befindet sich in der Ortschaft eine private Ganztagsschule mit Internat.
Modernes, sachliches Design, eingebettet in eine atemberaubende Garten- und Waldlandschaft ist das Statement dieses komfortablen Wohnhauses in Velbert.
Auf den Hügeln oberhalb des beschaulichen Städtchens Langenberg gelegen, bietet diese Immobilie Ruhe, Stille und Verbundenheit mit der Natur trotz der zentralen Nähe zu den Großstadtrevieren von Düsseldorf, Essen und Wuppertal
Das Wohnhaus wurde 1966 konzipiert und realisiert, einer Zeit, in der die Architektur tendenziell versuchte, an die Konzepte des Bauhauses anzuschließen. Die Forderung nach Licht, Luft, innerräumlichen Perspektiven, der Verbindung von Innen und Aussen und einer ornamentfreien Formensprache sieht man auch hier klar verwirklicht : er ist - auch im heutigen Sinne - ein moderner Bau.

In den Hang gebaut präsentiert sich das Haus am Ende der kleinen und ruhigen Sackgasse mit zwei Geschossen. Leicht erhoben zum Straßenniveau erschließt sich es sich über einen Windfang, dem eine großzügige Diele folgt, wo eine formschön gewendelte Treppe aus Stahl / Naturstein - dem Lieblingskind der 60er Jahre Architektur - zum Protagonisten wird. So verknüpfen Perspektiven und Licht von oben gekonnt die beiden Wohnbereiche.

Auch das war ein Ziel der Architektur der 60er Jahre: einfache Grundrisse. So ist die Aufteilung der Räume schnell erzählt:

An der Fassade im Erdgeschoss befinden sich zwei Schlaf / Kinderzimmer, ein Arbeitsraum, ein Duschbad und die Garderobe. Im gesamten hinteren Teil des Erdgeschosses sind die nützlichen Räume angelegt - Abstellraum, Heizungsraum und ein großer Hauswirtschaftsraum, der praktischerweise den Zugang von der zentralen Diele hat.

Im oberen Bereich ist im linken Teil ein großer Wohnraum, ein Essraum und die Küche, im rechten Teil zwei Schlafräume, ein Bad und Gäste-WC. Ein zentraler Wintergarten mit unverstelltem Blick zum Garten wird sofort zum Lieblingsplatz.

Überraschendes Highlight dieses Hauses ist der parkähnliche Garten, über dem sich der anschließende Wald erhebt und deren Jahreszeitenwechsel durch die Panoramafenster der Räume zum Genuß wird. Auf einer höher angelegten Terrasse erlebt man im Sommer den Sonnenuntergang bis zum letzten Strahl.

Eine Immobilie, die nicht auf den ersten Blick seine Werte verrät, für Liebhaber moderner Architektur und eines gewissen Understatements!
Im Fokus der jetzigen Eigentümer standen in den letzten Jahren zwei Dinge:
- das Haus energetisch zu optimieren, und
- den einstigen Garten zu erweitern, neu anzulegen und in diese "Parklandschaft" zu verwandeln.

So sind alle Bausünden der 60er Jahre getilgt, die Fassade und das Dach sind grundsaniert und aufwendig gedämmt, die Heizung ist neu, und die Fenster sind größtenteils dreifachverglast. Die Liste der verbessernden Maßnahmen ist lang - Sie kaufen praktisch ein neues Haus in Anlehnung an die modernsten Wärmeschutzrichtlinien.

Ursprünglich waren 904 m2 Grundstücksfläche zum Haus gehörig, und wurden um 1.250 m2 - zunächst Waldfläche - erweitert, die in eine Obstwiese umgestaltet wurde.

Ansonsten sind als besondere Ausstattungen zu erwähnen:
- verschiedene Einbauschränke
- vier Terrassen, davon zwei Terrassen mit Verschattung durch zwei elektrischen Markisen
- ein solides Gartenhaus mit fachmännischer Dachdeckung
- eine neue Garage mit einer lichten Höhe von 2,50 m, aufwendig in den Hang integriert mit elektrischen Sektionaltor. Sie ist 7,50 lang und 3,75 m breit.
- komplette Umzäunung des Grundstückes
- neue Elektroinstallation
- Verbindung der oberen und unteren Ebene mittels einer Rampe
- neue Gartengestaltung mit aufwendigen Stützmauern von 2016
- neu ausgekleideter Öltank
- Eichenparkett im Wohnbereich, teilweise neu von 2014.

Eine Baugenehmigung für Anbau und Aufstockung des Hauses ist möglich.

Trotz all der Neuerungen haben es die Eigentümer geschafft, den besonderen Flair der Zeit der Entstehung des Hauses zu erhalten, denn viele schöne Details zeugen davon.
Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 27.7.2028.
Endenergieverbrauch beträgt 88.30 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Öl.
Die Energieeffizienzklasse ist C.

PROVISIONSHINWEIS: Mit der Anfrage bei und durch Inanspruchnahme der Dienstleistung der Firma von Poll Immobilien GmbH, wird ein Maklervertrag geschlossen. Sofern es durch die Tätigkeit der Firma VON POLL IMMOBILIEN GmbH zu einem wirksamen Hauptvertrag mit der Eigentümerseite kommt, hat der INTERESSENT bei Abschluss
- eines KAUFVERTRAGS die ortsübliche Provision/Maklercourtage an die von Poll Immobilien GmbH gegen Rechnung zu zahlen.

HAFTUNG: Wir weisen darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. vom Verkäufer bzw. Vermieter stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf- und Vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung.

UNSER SERVICE FÜR SIE ALS EIGENTÜMER:
Planen Sie den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie, so ist es für Sie wichtig, deren Marktwert zu kennen. Lassen Sie kostenfrei und unverbindlich den aktuellen Wert Ihrer Immobilie professionell durch einen unserer Immobilienspezialisten einschätzen. Unser bundesweites und internationales Netzwerk ermöglicht es uns, Verkäufer bzw. Vermieter und Interessenten bestmöglich zusammenzuführen.

500

Details

Zimmer
6
Schlafzimmer
4
Badezimmer
2
Grundstücksfläche
2.153 m²
Wohnfläche
199 m²
Baujahr
1966
Heizung
Zentralheizung
Pkw-Stellplatz
Ja
Referenz
17 063 021 05
Status
Neuwertig
Veröffentlicht am
13 Juni 2019
Energieklasse
C (88.3 kWh/m2 Jahr)

Erfahren Sie mehr

Frankfurt am Main - Hessen

GEFÄLLT DIR DAS?

Frankfurt am Main - Hessen