LuxuryEstate
Gratis für Android
Installieren

Die Version Ihres Browsers wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine optimale Nutzung.

Die Standardsprache ist Italienisch switch to English | Nein danke

130 Ergebnisse für:

Tour Eiffel, Invalides – Ecole Militaire, Saint-Thomas d’Aquin - Paris, Villen und Luxusimmobilien zu verkaufen

schließen

Tour Eiffel, Invalides – Ecole Militaire, Saint-Thomas d’Aquin

Guide

Das siebte Arrondissement ist der Stadtteil für die Parisliebhaber. Er verfügt über einige der wertvollsten Attraktionen der Hauptstadt wie den Eiffelturm, den Ponte Alexandre III oder das Hotel des Invalides. Im 17. Jahrhundert ließ die Klasse des Bürgertums luxuriöse Immobilien im Viertel errichten, was die Anwesenheit der prachtvollen „hotel particulier“ und der Stadthäuser erklärt, die heute Sitz französischer Institutionen wie dem Hotel Matignon sind, der offiziellen Residenz des französischen Premiers. Die starke Konzentration von nationalen und internationalen Instituten, Botschaften und Ministerien bietet dem Stadtteil eine luxuriöse, internationale Identität, die durch die breiten Straßen, flankiert von Bäumen, und eleganten Palästen verstärkt wird. Die Freizeit kann mit dem Besuch des Musée d’Orsay verbracht werden, das dem Impressionismus gewidmet ist, oder dem Besuch des Jardin des Champs de Mars zu Füßen des Eiffelturms, der mit den Jahren zur wahren Ikone der Stadt geworden ist. Zusammen mit dem sechsten verdient sich das siebte Arrondissement den Titel des teuersten Stadtteils in Paris. Die zahlreichen renommierten Sehenswürdigkeiten führen dazu, dass sich vermögende Familien hier versammeln, um eine exklusive Immobilien zu kaufen. Das siebte Arrondissement bietet einen großen Immobilienmarkt und es kommt nicht selten vor, dass, entgegen anderer Pariser Stadtteile, hochwertige Apartments mit großzügiger Quadratmeterzahl gefunden werden. Es besteht aus vier Stadtvierteln: Gros-Caillou, les Invalides, Saint-Thomas-d’Aquin und Ecole Militaire. Die höchsten Preise finden sich in Saint-Thomas-d’Aquin, ein Viertel, das die Stars anzieht, vor allem in der Rue du Bac oder in der Nähe des Musée d’Orsay. Als direkte Konsequenz des touristischen Fokus beherbergt der siebte Stadtteil zahlreiche Touristen, aber auch einige Geschäfte und Einrichtungen und deswegen kommt der Kundenkreis für Luxusapartments hauptsächlich aus dem Ausland.