Beton macht Deutschland reicher, aber die Immobilienpreise steigen

Momentan ist Deutschland eines der Länder mit der besten Lebensqualität. Schnell findet man Arbeit, die Bezahlung ist gut, die Infrastruktur intakt und das Land hat einige Reformen getätigt, um Familien in schwierigen Situationen unter die Arme zu greifen. Immer mehr Zuwanderer kommen deswegen in die großen Städte wie Berlin, Frankfurt, Hamburg oder München. Deshalb ist es kein Zufall, dass die Immobilienpreise immer mehr steigen. Manch einer fürchtet sich schon vor einer Immobilienblase, die zu einem ängstlichen Ausverkauf von Immobilien und einer folgenden Verarmung führen könnte. Das Ende des Betongolds liegt aber noch in weiter Ferne.

prestigetraechtige Immobilien Deutschland

Momentan kann man die Vorteile dieses florierenden Immobilienmarkts in vollen Zügen genießen. An der Spitze dieser Rangliste der gefragtesten Städte steht derzeit Frankfurt vor Hamburg, München, Berlin und Düsseldorf: Hier erlebten die Immobilien eine bemerkenswerte Preissteigerung, obwohl der Quadratmeterpreis trotz allem im Vergleich zu anderen Ländern in Europa noch niedrig ist. Bis heute kosten die Immobilien ca. 25% mehr als sie wert sind, eine Tatsache, die ausländische Investoren nicht zu sorgen scheint, die in Scharen nach Berlin kommen, um Immobilien zu kaufen, diese vermieten oder darin ihre Ferien verbringen.

Luxusimmobilien Deutschland

Die Preise steigen auch in Frankfurt: Im Westend, dem elegantesten Viertel der Stadt, ist der Immobilienpreis um 20 Prozent gestiegen und erreicht die 6000€ pro Quadratmeter. Eine ziemlich hohe Summe, die aber immer noch nachvollziehbar ist, wenn man an andere europäische Städte wie London denkt, in denen Immobilien das doppelte im Vergleich zu Deutschland kosten. Es gibt einen guten Grund dafür, warum die Nachfrage nach Luxusimmobilien in Frankfurt immer mehr zunimmt: Dank der EZB, die immer mehr Mitarbeiter benötigt und ihren Sitz nach Ostend verlegen wird, wird sich diese ehemals abgeschriebene Gegend in ein absolutes Luxusviertel verwandeln.

luxurioese Immobilien Deutschland

Im Osten Deutschlands kann man aber nicht von Betongold sprechen. Hier ist die Situation ganz anders, denn die Immobilienpreise liegen deutlich unter dem eigentlichen Wert der Immobilien. Aber es handelt sich dabei auch um weniger reiche und bevölkerungsärmere Städte. Obwohl die Zinsen sehr niedrig sind, nehmen nur wenige Familien einen Kredit auf, um eine Immobilie zu kaufen, denn es geht Deutschland derzeit blendend und deswegen muss niemand Schulden aufnehmen, um ein Dach über dem Kopf zu haben.

Immobilienmarkt Deutschland

In Dubai entsteht das erste klimatisierte Viertel in der Geschichte
Starferien: Paris Hilton vermietet ihre Immobilie in Malibu für 65.000 Dollar pro Woche

LuxuryEstate.com

Mit mehr als 160.000 Luxusimmobilien in über 97 Nationen stellt LuxuryEstate.com die größte Auswahl an Weltklasse-Immobilien im Wert von 1 Million und aufsteigend zur Verfügung. Über 15.000 Immobilienagenturen bieten auf der Seite ihre Luxus-Objekte an, so dass auf einer einzigen Webseite die größte Anzahl an High End Maklern zu finden ist. Unser Ziel ist, auf eine höchst einfache und effiziente Weise außergewöhnliche Immobilien in der ganzen Welt anzubieten, wobei wir mit vertrauenswürdigen, anspruchsvollen Luxus-Immobilien-Agenturen zusammenarbeiten. LuxuryEstate.com öffnet Ihnen weltweit die Türen zu einzigartigen Immobilien: Luxushäuser, prestigeträchtige Anwesen, klassische Residenzen, einzigartige Schlösser und bedeutende Landhäuser. Diese Schönheit wieder zu entdecken ist kein Luxus sondern eine Notwendigkeit.

Feedback