Deutschland und Bulgarien: Märkte für Ihre Investitionen

Heute Immobilien in Europa zu kaufen kostet deutlich weniger als in der Vergangenheit: die schwierige ökonomische Situation stellt den Immobilienmarkt auf eine harte Probe. Die Preise der Immobilien zu senken ist notwendig, damit der Immobilienmarkt nicht komplett lahmgelegt wird, vor allem in Ländern wie Frankreich und der Niederlande, die noch nie auf „Kompromisse“ eingehen mussten. Luxusimmobilien in diesen Nationen, die sich unter den teuersten in Europa befinden, erfuhren einen leichten Preisrückgang.

Deutschland und Bulgarien: Märkte für Ihre Investitionen

 Die Konsequenzen dieser Periode spüren auch die Schweiz, Schweden und Österreich, in denen der Immobilienmarkt immer ziemlich florierend und aktiv war. Der Luxusimmobilienmarkt in der Schweiz bleibt trotz der Krise ziemlich kostspielig gegenüber anderen Ländern: ein Apartment in Bern hat seinen Preis und kostet dreizehnmal  so viel wie ein Haus in Bulgarien. Die gleiche Situation in Paris, das trotz der Preisreformen was Immobilien anbelangt unter den europäischen Hauptstädten liegt, in denen Immobilien allzu teuer sind.

Deutschland und Bulgarien: Märkte für Ihre Investitionen

Vielleicht könnten Investoren nun Städte wie Sofia, Amsterdam, Wien, Berlin, Stockholm, Lissabon und Prag vorziehen, wo Immobilien heute nicht nur erschwinglich sind, sondern wirklich günstig zu haben sind.

Deutschland und Bulgarien: Märkte für Ihre Investitionen

In Deutschland beschloss die Regierung, den Zugang zu Krediten zu erleichtern und den Kaufprozess für Immobilien zu beschleunigen. Der Sektor hat diesen Schritt ausgenutzt. Was Darlehen und Kredite betrifft bewegt sich auch die Schweiz, die die Bürokratie dahingehend erleichtern möchte, den Immobilienkaufprozess zu vereinfachen, obwohl sich die Preise so entwickelt haben.

Deutschland und Bulgarien: Märkte für Ihre Investitionen

Der Ort, an dem es momentan am billigsten ist, sich ein Haus zu kaufen, ist ohne Zweifel Bulgarien: nur 2008 waren die Preise derartig niedrig. Anders sieht es bei Luxusimmobilien in der Tschechischen Republik aus, wo der Markt derzeit stagniert. Weiterhin kann man auch luxuriöse Immobilien in Portugal finden, aber nicht in der Niederlande, die von der Tatsache betroffen ist, dass es schwieriger als in anderen Ländern Europas ist, ein Darlehen oder einen Kredit zu bekommen.

Eine neue Luxusvilla in Palm Springs für Leonardo Di Caprio
Immobilienpreise in Brasilien sind weiterhin hoch

LuxuryEstate.com

Mit mehr als 160.000 Luxusimmobilien in über 97 Nationen stellt LuxuryEstate.com die größte Auswahl an Weltklasse-Immobilien im Wert von 1 Million und aufsteigend zur Verfügung. Über 15.000 Immobilienagenturen bieten auf der Seite ihre Luxus-Objekte an, so dass auf einer einzigen Webseite die größte Anzahl an High End Maklern zu finden ist. Unser Ziel ist, auf eine höchst einfache und effiziente Weise außergewöhnliche Immobilien in der ganzen Welt anzubieten, wobei wir mit vertrauenswürdigen, anspruchsvollen Luxus-Immobilien-Agenturen zusammenarbeiten. LuxuryEstate.com öffnet Ihnen weltweit die Türen zu einzigartigen Immobilien: Luxushäuser, prestigeträchtige Anwesen, klassische Residenzen, einzigartige Schlösser und bedeutende Landhäuser. Diese Schönheit wieder zu entdecken ist kein Luxus sondern eine Notwendigkeit.

Feedback